skip to Main Content
Gebol Feiert 75-jähriges Firmenjubiläum

Gebol feiert 75-jähriges Firmenjubiläum

Die Geschichte von GEBOL beginnt im Jahre 1945 in einem kleinen Linzer Kellerlokal. Der findige Unternehmer Georg von Bozzay vertreibt in seiner Handelsagentur schon damals Produkte unter dem Namen GEBOL, ein Akronym aus Initialen und Heimatstadt des Gründers (GEorg von BOzzay, Linz). Der ursprüngliche Ein-Mann-Betrieb wächst beständig und übersiedelt später in ein größeres Gebäude nach Pasching.

1995 tritt der zukunftsorientierte Gerhard Frank (siehe Foto oben) ins Unternehmen ein und erwirbt dieses einige Jahre später. Das Kernsortiment und die Produktausrichtung konzentrieren sich auf Artikel und Zubehör rund um den Malerbedarf. Im Lauf der Zeit verschiebt sich das Angebotsspektrum zunehmend Richtung Arbeitsschutz. Die Zielsetzung, handwerkliche Tätigkeiten durch die richtige Ausrüstung sicherer und angenehmer zu gestalten, wird kontinuierlich umgesetzt. Der Markterfolg gibt GEBOL recht. Mit dem Allround Arbeitshandschuh Multi Flex gelingt der Durchbruch, ein wichtiger Meilenstein ist gesetzt. Die Sparte Malerwerkzeug wird 2019 verkauft und der Focus alleinig auf den Bereich Arbeitsschutz gelegt.

 

GEBOL begeistert führende Baumärkte in der DACH Region mit innovativen Produkten und einem modernen POS Konzept. Mit Kunden aus Industrie und produzierendem Gewerbe werden Produktlösungen erarbeitet, die exakt auf deren Einsatzbereiche zugeschnitten sind. Die Produktentwicklung findet in der österreichischen Zentrale in Enns statt, die im Jahr 2008 erbaut wurde. Durch Kooperation mit Fertigungspartnern, renommierten Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen und Prüfinstituten stellt GEBOL sicher, seinen Innovationsvorsprung stets zu halten und zu vergrößern.

Bei der Auswahl der Partner liegt besonderes Augenmerk auf langfristigen Beziehungen und der Bereitschaft, dass gesetzliche, soziale und ökologische Vorgaben eingehalten werden. Das inhabergeführte Unternehmen mit mittlerweile 70 Mitarbeitern exportiert Produkte im Segment Arbeitsschutz in bereits 20 europäische Länder. In der 75-jährigen Erfolgsgeschichte entwickelte sich der einstige Ein-Mann-Betrieb zum Marktführer bei Arbeitsschutzhandschuhen in Österreich und zählt zu den führenden Anbietern und Spezialisten von Arbeitshandschuhen in Europa.

Back To Top